Reisedauer: 5 Tage
ReiseOstern am Lago Maggiore
CHF 885.-

Reisebeschrieb

Donnerstag, 9. April 2020

Wir starten in Richtung Luzern, wo wir in Emmeten einen Kaffeehalt einlegen mit schöner Aussicht auf den Vierwaldstättersee. Durch den Gotthard Richtung Süden erreichen wir zur Mittagszeit Locarno. Verpflegen Sie sich hier in einem Restaurant und erfreuen Sie sich an der schönen Atmosphäre am See, bevor wir dann dem See entlang bis nach Baveno zum 4-Stern-Hotel Rosa fahren, unsere Zimmer beziehen und ein feines 3-Gang-Abendessen geniessen.


Freitag, 10. April 2020 (Karfreitag)

Um 8:30 Uhr treffen wir unsere Reiseleitung im Hotel für den Ausflug zu drei Borromäischen Inseln und nach Stresa. Zu Fuss erreichen wir die Anlegestelle von Baveno, von wo wir mit einem Privatmotorboot auf die Insel Madre, der grössten Insel auf dem Lago Maggiore, fahren. Nach deren Besichtigung bringt uns das Bott zur Insel Pescatori, die einzig bewohnte Insel. Anschliessend an ein feines Mittagessen, lassen wir uns einen Rundgang durch das Dorf und über die überschaubare Insel mit ihren wechselnden Ausblicken auf keinen Fall entgehen. Auf dem Wasserweg erreichen wir dann noch die Insel Bella. Wir entdecken die märchenhafte Insel, welche als die luxuriöseste und eindrucksvollste der Borromäischen Inseln zählt. Das Boot bringt uns ans Festland nach Stresa, wo Sie genügend Zeit zur freien Verfügung haben, um die Perle des Lago Maggiore zu erkunden. Gegen Abend fahren wir mit dem Boot zurück nach Baveno. Das Abendessen wird uns im Hotel serviert.


Samstag, 11. April 2020

Einen geführten Ausflug unternehmen wir heute an den Ortasee. Mit dem Linienschiff fahren wir ca. 40 Minuten bis zur Insel San Giulio. Auf der Insel wird der Besucher von einer kurzen Freitreppe empfangen, die zu der eindrucksvollen romanischen Basilika führt, der Hauptattraktion dieses Ortes. Der Weg der Stille und der Meditation verläuft über die ganze Insel und führt durch enge Gassen. Weiter mit dem Schiff gelangen wir nach Pella, von wo wir mit dem Car bis nach Boca fahren. Auf einem Weingut werden wir für die Besichtigung eines Weinkellers und einer Weinprobe mit kleinem Imbiss erwartet. Nach diesem Erlebnis bringen wir Sie zurück ins Hotel zum Abendessen.


Sonntag, 12. April 2020 (Ostersonntag)

Wiederum mit einer Reiseleitung verbringen wir heute einen Tag in Lugano, die grösste Stadt in der Ferienregion Tessin. Die Stadt ist nicht nur drittwichtigster Finanzplatz der Schweiz, sondern auch die Stadt der Blumen und Parks, der Museen und Villen. Jeweils am Ostersonntag wird hier das Fest «Ostern in der Stadt» gefeiert. Auf verschiedenen Plätzen werden Folkloredarbietungen gezeigt und regionale Produkte angeboten. Mit viel musikalischer Unterhaltung können Sie die Zeit zur freien Verfügung geniessen. Mit einem kleinen Zug fahren wir entlang der malerischen Seepromenade eine Runde bis zur Piazza Manzoni. Mit dem Bus reisen wir zurück ins Hotel, wo uns zur Feier des Tages ein Ostermenu serviert wird.


Montag, 13. April 2020

Für die Rückreise wählen wir den Weg Richtung Domodossola und durch das Val Divedro, über den Simplonpass nach Brig und weiter durchs Rhonetal und Bern bis nach Basel.

Datum:

9. - 13. April 2020

Anzahl Tage:

5 Tage

Unsere Leistungen

  • Carfahrt
  • 4 x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Rosa in Baveno, inkl. Frühstücksbuffet
  • Begrüssungscocktail im Hotel
  • 3 x 3-Gang-Abendessen
  • 1 x 3-Gang Ostermenu
  • Reiseleitung an drei Tagen (2. – 4. Tag)
  • Fahrt mit Privatmotorboot (2. Tag)
  • Mittagessen (2. Tag)
  • Schifffahrt Ortasee (3. Tag)
  • Weinprobe mit kleinem Imbiss (3. Tag)
  • Fahrt mit Touristenzug in Lugano (4. Tag)

Jetzt reservieren