Reisedauer: 11 Tage
ReiseErlebnisreise nach Rumänien
CHF 1750.-

Reisebeschrieb

Montag, 14. September 2020

Frühmorgens verlassen wir das Baselbiet und fahren in Richtung Ostschweiz (Kaffeehalt), München und Linz bis nach St. Pölten ins Hotel Metropol, wo wir unsere Zimmer beziehen und ein feines Abendessen geniessen werden. Unternehmen Sie doch nach unserer Ankunft einen gemütlichen Bummel in St. Pölten und bestaunen die schönsten Sehenswürdigkeiten und Plätze, wie z. B. den Rathausplatz, den Herrenplatz und das Regierungs­viertel.


Dienstag, 15. September 2020

Nach dem Frühstück führt uns die Reise vorbei an Wien bis nach Budapest zum Mittagessen. Am Nachmittag fahren wir zur Rumänischen Grenze nach Arad zum Hotel Maxim. Abendessen im Hotel.


Mittwoch, 16. September 2020

Am Vormittag besuchen wir in Firiteaz die Schweizer Familie Häni, die seit einigen Jahren einen fast 1000-Hektaren grossen Bio-Betrieb führen. Zu Beginn wurden Sie mit Kopfschütteln empfangen und nun gehören Sie zum grössten Arbeitgeber im Dorf. Sie erzählen uns von Ihrer Geschichte und ihrer aktuellen Arbeit und zeigen uns ihren Betrieb. Nach einem gemeinsamen Mittagessen bringen wir Sie nach Sibiu, wo wir im Hotel Ana zu Abend essen und übernachten werden.


Donnerstag, 17. September 2020

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung um z.B. im schönen Sibiu einen Kaffee zu trinken, die Umgebung zu erkunden und etwas zu Essen. Die Stadt Sibiu hatte einst den grössten Anteil der deutschsprachigen Bevölkerung Siebenbürgens. Diese Vergangenheit wird bei einem Spaziergang stets gegenwärtig. Häuser, Türme, Gassen und Hinterhöfe erinnern an die Architektur alter deutscher Städte. Am Nachmittag besuchen wir den Betrieb «Karpaten Meat», ein Betrieb welcher von den Herren Jung und Widmer geführt wird und hochwertiges Rindfleisch aus Angus-Rinder, die auf naturbelassenen Weiden gezüchtet werden, produziert. Wir erfahren viel Spannendes und lassen bei einem gemeinsamen Abendessen auf dem Betrieb den Tag mit tollen Eindrücken ausklingen. Übernachtung wiederum im Hotel Ana in Sibiu.

 

Freitag, 18. September 2020

Von nun an begleitet uns eine deutschsprechende Reiseleitung bis nach Brasov. Unser erstes Reiseziel ist die Burg Bran in Transsilvanien, die Heimat von Graf Dracula. Das berühmte Draculaschloss thront auf einem Felsmassiv oberhalb eines idylli­schen Tals südwestlich von Brasov. Ein hübscher Anblick, bei dem man eher ins Träumen, denn ins Gruseln gerät. Auf einer geführten Besichtigung erfahren wir viel Interessantes über diesen Ort. Gegen Abend erreichen wir das Hotel Cubix in Brasov (Abendessen und Übernachtung).


Samstag, 19. September 2020

Wir reisen weiter nach Sighisora. Die Altstadt von Sighisoara mit seiner in Südost­europa einzigarteigen Burg steht unter Denkmalschutz. Sehen Sie den Stundturm mit seinem besonderen Uhrwerk, die gotische Bergkirche und natürlich das Haus des Grafen Vlad Dracul, in dem er im Exil lebte, bevor er Fürst der Walachei wurde und natürlich viel später eine literarische Gestalt zum Gruseln. Mit unserer Reiseleitung besuchen wir zudem das Geburts­haus von Dracula. Gegen Abend erreichen wir den Carpatia Express in Viseu de Sus. Die einzigartige Über­nachtungsmöglichkeit für Bahnfreunde und Erlebnishungrige steht direkt auf dem Bahnhofsgelände der Wassertal­bahn. Die Zugkomposition besteht aus restaurierten Denkmal-Dampflokomotive aus Rumänien sowie zwei Schlafwa­gen und einem Speisewagen. Auf Wunsch können wir Ihnen auch ein Zimmer in einem nahegelegenen Hotel reservieren. Das Abendessen wird uns im Zug serviert.


Sonntag, 20. September 2020

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Fahrt mit der Dampfeisenbahn ins wunderschöne Wassertal. Unterwegs verpflegen wir uns bei einem gemütlichen Barbecue. Die Nacht verbringen wir wiederum im Carpatia Express oder auf Wunsch im Hotel.


Montag, 21. September 2020

Wir verlassen diese schöne Region und fahren Richtung Ungarn. Unterwegs zeigen wir Ihnen den Fröhlichen Friedhof in Sapanta, welcher seinen ungewöhnlichen Namen aufgrund seiner kunstvoll gestalteten, farbenprächtigen Kreuze, die noch dazu mit einem ironischen Nachruf des jeweiligen Toten versehen sind, erhalten hat. Gegen Abend erreichen wir das Hotel Anna Grand in Balatonfüred, wo uns das Abendessen serviert wird.


Dienstag, 22. September 2020

Nach dem Frühstück nehmen wir uns Zeit für eine Schifffahrt auf dem Plattensee und erfreuen uns an der traumhaften Umgebung. Den Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.


Mittwoch, 23. September 2020

Wir verlassen Ungarn Richtung Graz in die Steiermark. Geniessen Sie die Fahrt durch die Steierische Apfelstrasse und schwelgen Sie in den schönen Erinnerungen an die vergangenen Tage bevor uns in einem schönen Restaurant eine Jause und eine Schnapsverkostung serviert wird.

In Schladming werden wir im Posthotel übernachten und zu Abend essen.


Donnerstag, 24. September 2020

Mit vielen tollen Eindrücken fahren wir durch das Salzkammergut und St. Johann ins Tirol und via Arlberg zurück ins Baselbiet.

Datum:

14. - 24. September 2020

Anzahl Tage:

11 Tage

Unsere Leistungen

  • Carfahrt
  • 1 x Übernachtung in St. Pölten, inkl. 3-Gang-Abendessen und Frühstück
  • 1 x Übernachtung in Arad, inkl. Abendessen und Frühstück
  • 2 x Übernachtung in Sibiu, inkl. einem Abendessen und zweimal Frühstück
  • 1 x Abendessen auf dem Betrieb „Karpaten Meat“
  • Reiseleitung an vier Tagen
  • Besichtigung Burg Bran
  • 1 x Übernachtung in Brasov, inkl. Abendessen und Frühstück
  • Besichtigung Geburtshaus Draculas in Sighisoara
  • 2 x Übernachtung im Hotelzug Carpatia Express, inkl. Abendessen und Frühstück
  • Fahrt mit der Dampfeisenbahn, inkl. Barbecue
  • 2 x Übernachtung in Balatonfüred, inkl. Abendessen und Frühstück
  • Besuch des Fröhlichen Friedhofs
  • Schifffahrt auf dem Plattensee
  • 1 x Übernachtung in Schladming inkl. Abendessen und Frühstück

.

Einzelzimmerzuschlag Fr. 270.-

Zuschlag Hotel statt Carpatia Express Fr. 30.-

.

Jetzt reservieren